Friedrich Hölderlin: Poesía última. Buenos Aires: El Hilo de Ariadna, 2016 (Rezension)
NAGIOS: RODERIC FUNCIONANDO

Friedrich Hölderlin: Poesía última. Buenos Aires: El Hilo de Ariadna, 2016 (Rezension)

Repositori DSpace/Manakin

Friedrich Hölderlin: Poesía última. Buenos Aires: El Hilo de Ariadna, 2016 (Rezension)

Mostra el registre complet de l'element

Visualització       (880.3Kb)

Exportar a Refworks
    
Ferrer, Anacleto Perfil
Aquest document és un/a article, creat/da en: 2017
Die von Burello und Lupette besorgte Edition der Poesía última verfolgt ein dreifaches Ziel: 1) »den gesamten Korpus der spätesten Dichtungen Hölderlins auf dem aktuellen Stand der Forschung in spanischer Sprache zu ersetzen«; 2) »das besagte Werk nicht nur in wörtlichen, [¿] sondern auch in poetischen Nachdichtungen dazubieten; und 3) mithilfe einer Einführung (S. 15-50) und eines großzügigen Anmerkungsapparates (S. 181-202) »ein weites Panorama der Debatten über die zweite Lebenshälfte des Dichters zu präsentieren« (S. 46). Wenig habe ich gegen die Umsetzung der ersten und dritten Vorhabens einzuwenden.Das Problem liegt für mich in der Art und Weise, wie das zweite Vorhaben des Buches umgesetzt ist, welches Burello und Lupette folgendermaßen formulieren: »Wir bieten eine poetische Nachdichtung dar, die [¿] eine eigenständige Lesart darstellt« (S. 47).

    Ferrer, Anacleto 2017 Friedrich Hölderlin: Poesía última. Buenos Aires: El Hilo de Ariadna, 2016 (Rezension) Hölderlin-Jahrbuch 1994-1995 40 269 271
distribuït sota llicència Creative Commons de Reconeixement-NoComercial 3.0 No adaptada

Aquest element apareix en la col·lecció o col·leccions següent(s)

Mostra el registre complet de l'element

Cerca a RODERIC

Cerca avançada

Visualitza

Estadístiques