Bemerkungen bezüglich der Rezeption Hölderlins in Spanien
NAGIOS: RODERIC FUNCIONANDO

Bemerkungen bezüglich der Rezeption Hölderlins in Spanien

Repositori DSpace/Manakin

Bemerkungen bezüglich der Rezeption Hölderlins in Spanien

Mostra el registre complet de l'element

Visualització       (208.6Kb)

Exportar a Refworks
    
Ferrer, Anacleto Perfil
Aquest document és un/a article, creat/da en: 1995
Wenn die Literatur nationale Grenzen überschreitet, geraten das Werk und sein Autor in Kontakt mit einigen Lesern, deren Mentalität und Vorliebe sich manchmal sehr von denen seines ursprünglichen Publikums entfemt. Die literarischen Qualitäten und der schopferische Inhalt erleiden das auβerliche Auf und Ab der Kulturpolitik, der Ökonomie und der Ideologie des Rezeptionslandes. Hölderlin und sein Werk bilden keine Ausnahme von diesem grundlegenden Prinzip der Literatursoziologie. Die Geschichte der Rezeption Hölderlins in Spanien ist lang -sie beginnt mit dem Jahr seines Todes- und voller Wagnis, von Glücksfällen heimgesucht; bis heute existiert keine Chronologie, die absolut zuverlässig wäre. Auf diesen Seiten wollen wir dazu beitragen, einen historischen Rahmen der Rezeption zu schaffen und einige Zweifel über jene Rezeption aufzuklaren.

    Ferrer, Anacleto 1995 'Bemerkungen bezüglich der Rezeption Hölderlins in Spanien' Hölderlin-Jahrbuch 1994-1995 103 111
distribuït sota llicència Creative Commons de Reconeixement-NoComercial 3.0 No adaptada

Aquest element apareix en la col·lecció o col·leccions següent(s)

Mostra el registre complet de l'element

Cerca a RODERIC

Cerca avançada

Visualitza

Estadístiques